Press entry #98

Schulbesuchstage rund um den 9. November

Eintrag von Wolfgang Schwarz |

Presseeinladung: Wolfgang Schwarz besucht Schulen in Landau.

                                                                                                                            

Am 8. sowie 11. und 12. November besucht der Landtagsabgeordnete Wolfgang Schwarz (SPD) im Rahmen der Besuchstage der Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtags Schulen in Landau.

 

Das Datum ist kein Zufall sondern mit dem geschichtsträchtigen Hintergrund des 09. Novembers bewusst gewählt, denn kein anderer Tag hat die deutsche Geschichte solchermaßen geprägt. Das Datum verbindet uns mit freudigen als auch tragischen Momenten der Geschichte. An diesem Tag wurde 1918 von Philipp Scheidemann die erste deutsche Republik ausgerufen, 1938 fand die Reichspogromnacht statt und der Fall der Berliner Mauer 1989 gilt als wichtiger Meilenstein der demokratischen Entwicklung. Dieser Tag soll uns daran erinnern, uns für die Freiheit, Demokratie und die Menschenrechte einzusetzen. Der 09. November bietet die Gelegenheit im Gespräch mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen über die Grundwerte und Probleme der Demokratie, sowie über die Lehren der Geschichte zu diskutieren. „Wie jedes Jahr freue ich mich unsere Schulen an diesem geschichtsträchtigen Tag zu besuchen und zusammen mit den vielen Schülerinnen und Schülern über Politik, Demokratie und Verantwortung zu diskutieren.“

 

Der Landtagsabgeordnete Wolfgang Schwarz wird in diesem Jahr in Landau die Montessori Schule, die Konrad-Adenauer-Realschule, die Berufsbildende-Schule-Landau, die Maria-Ward-Schule, das Eduard-Spranger Gymnasium und die Nordringschule Landau besuchen.